Camping in Osteuropa – die Highlights

Wer an Camping in Osteuropa denkt, dem kommt mit großer Wahrscheinlichkeit als erstes Kroatien in den Kopf. Während das Land an der Adria nicht ohne Grund so beliebt ist, gibt es im Osten Europas noch so viel mehr zu entdecken. Ein kilometerlanger Ostseestrand in Polen oder frische Bergluft in den julischen Alpen in Slowenien? Eine Städtereise nach Prag oder Camping am See in Ungarn? Einer der vielen Vorteile ist natürlich auch, dass Urlaub in Osteuropa in vielen Fällen günstiger ist als in anderen Urlaubsregionen, wie z. B. der beliebten italienischen Adria oder dem nahgelegenen Gardasee.

Wir zeigen euch alle Vorzüge des Ostens und natürlich auch, welche Campingplätze perfekt für euren Traumurlaub geeignet sind. Wer die klassischen Urlaubsregionen satt hat und auf der Suche nach Abwechslung und versteckten Schätzen ist, wird hier mit Sicherheit fündig. Also, wann startet ihr ins Abenteuer Osteuropa?

Camping in Osteuropa - Premiumcamping.de

Camping in Osteuropa - Premiumcamping.de

Polen

Du möchtest beim Camping Polen, seine Kultur und Menschen kennenlernen? Dann ist Camping an der polnischen Ostseeküste genau das Richtige und damit auch ganz oben auf unserer Liste der Highlights für Camping in Osteuropa zu finden!

Am Strand des idyllischen Küstenortes Łazy lassen sich herrliche, ruhige Stunden am rauschenden Meer verbringen. Denn: Dieses wundervolle Reiseziel an der Ostsee ist noch nicht vom Massentourismus überrollt worden. Für die Kinder gibt es in der Umgebung jede Menge zu erleben: im Umkreis von weniger als einer Stunde von hier entfernt, befinden sich der Freizeitpark Park Pomerania mit verschiedenen Karussells, der Kletterpark Avana Obstacle Course und das Erlebnisbad Park Wodny. Hier sind Action und Spaß garantiert.

Wenn ihr es lieber etwas ruhiger mögt, dann ist vielleicht ein Ausflug in den Nationalpark Tucholskie oder in die Küstenstadt Kołobrzeg (zu Deutsch ‚Kolberg‘) eher etwas für euch.

Camping in Osteuropa - Premiumcamping.de

Slowenien

Slowenien ist vor allem für seinen Kurort Bled in den julischen Alpen bekannt. Mitten auf dem gleichnamigen See steht die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf einer kleinen Insel. Die Legende besagt, wer die Glocke der Inselkirche läutet, für den geht ein Wunsch in Erfüllung. Probiert es doch mal aus! Und wer weiß, vielleicht erfüllt sich dann mit Camping in Osteuropa ja schon ganz bald euer Wunsch nach einem echten Traumurlaub?

Habt ihr übrigens gewusst, dass zu Slowenien auch ein kleiner Abschnitt der Adriaküste gehört? An der nicht mal 50 km langen slowenischen Küste zwischen Italien und Kroatien, lässt sich das typische Adria-Feeling in vollen Zügen auskosten.

Wem mehr der Sinn nach Wellness steht, der sollte die berühmten Thermalquellen der Terme Čatež im Südosten des Landes ausprobieren. Die mehr als 200 Jahre alten Bäder sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet. Hier bietet sich außerdem auch ein Städtetrip an: zur Auswahl stehen die slownenische Hauptstadt Ljubljana und auch die kroatische Hauptstadt Zagreb befinden sich ganz in der Nähe.

Camping in Osteuropa - Premiumcamping.de

Camping in Osteuropa - Premiumcamping.de

Ungarn

Ungarn werden wohl die wenigsten von euch für ihren Sommerurlaub auf dem Schirm haben. Dabei hat der östliche Nachbar Österreichs alles, was ihr für einen gelungenen Urlaub braucht und darf deshalb in unseren Highlights für Camping in Osteuropa auf keinen Fall fehlen.

Allen voran: türkises Wasser mit Karibikfeeling! Ihr fragt euch sicher wie das geht, wo Ungarn doch keine Meeresküste hat. Ganz einfach: Der Balatonsee! Er ist mit einer Länge von knapp 80 km der größte Binnensee Europas und besonders für die auffällige Farbe seines Wassers bekannt. Dadurch und, weil er im Durchschnitt nur ca. 3 Meter tief ist, sodass er auch außerhalb des Hochsommers schön warm ist, ist er vor allem bei Badeurlaubern beliebt.

Der Klassiker bei jedem Ungarnurlaub ist natürlich ein Besuch in der Hauptstadt Budapest. Berühmte Thermalbäder wie z.B Széchenyi, das Schloss Buda und die Burg Vajdahunyad sind nur einige der zahlreichen Attraktionen, die diese Stadt zu bieten hat.

Camping in Osteuropa - Premiumcamping.de

Camping in Osteuropa - Premiumcamping.de

Tschechien

Als unser Nachbarland liegt Tschechien oft nur einen Katzensprung entfernt. Allein deswegen steht es bei uns schon ganz weit oben auf der Liste der Länder, die ihr beim Camping in Osteuropa unbedingt in die engere Wahl aufnehmen solltet.

Das kleine Land lockt aber noch mit weitaus mehr als nur mit seiner Lage. Die meisten Touristen zieht es dabei natürlich in die Hauptstadt Prag. Sie blieb während der Zerstörungen des vergangenen Jahrhunderts zum Großteil unversehrt und ist daher geprägt von wunderschöner, gotischer und barocker Architektur. Die Stadt wird dementsprechend übrigens oft auch als goldene Stadt an der Moldau bezeichnet.

Wenn ihr dem Großstadttrubel lieber entfliehen wollt, können wir euch Camping im Riesengebirge im Norden Tschechiens nur empfehlen. Die Region ist vor allem für Wanderer und Fahrradbegeisterte ideal. Unterwegs findet ihr viele romantische Hütten, in denen ihr einkehren und entspannt das Bergpanorama genießen könnt.